Gebet und Fluch, Zeichen und Traum: Aspekte religiöser Kommunikation in der Antike

Copertina anteriore
Kai Brodersen
LIT Verlag Münster, 2001 - 120 pagine

Dall'interno del libro

Cosa dicono le persone - Scrivi una recensione

Nessuna recensione trovata nei soliti posti.

Pagine selezionate

Sommario

Sezione 1
5
Sezione 2
13
Sezione 3
31
Sezione 4
42
Sezione 5
57
Sezione 6
69
Sezione 7
88
Sezione 8
89
Sezione 9
105
Sezione 10
120
Copyright

Parole e frasi comuni

Brani popolari

Pagina 95 - At in Achaia somniavit initium sibi suisque felicitatis futurum, simul ac dens Neroni exemptus esset ; evenitque ut sequenti die progressus in atrium medicus dentem ei ostenderet tantumque quod exemptum.
Pagina 14 - Detrahe verbum, et quid est aqua nisi aqua? Accedit verbum ad elementum, et fit Sacramentum, etiam ipsum tamquam visibile verbum.
Pagina 76 - Plutarch in der Biographie des Coriolanus: Wenn man Götterbilder gesehen hat, die sich mit Schweiß bedeckten oder Tränen, ja Blutstropfen vergossen, so ist das nicht unmöglich; denn auch auf Gegenständen von Holz und Stein bildet sich ja oft ein Schimmel, der Feuchtigkeit erzeugt. Sie bekommen auch von selbst mancherlei Flecken oder nehmen Färbungen an aus der Luft, die sie umgibt. Und was sollte die Gottheit hindern, auf solche Weise gelegentlich ein Zeichen zu geben? Es ist auch möglich,...
Pagina 75 - Sed et decoloratio quaedam ex aliqua contagione terrena maxime potest sanguini similis esse, et umor adlapsus extrinsecus, ut in tectoriis videmus austro, sudorem videtur imitari. Atque haec in bello plura et maiora videntur timentibus, eadem non tarn animadvertuntur in pace ; accedit illud etiam, quod in metu et periculo cum creduntur facilius, turn 69 finguntur impunius. Nos autem ita leves atque inconsiderati sumus, ut, si mures corroserint aliquid, quorum est opus hoc unum, monstrum putemus ?...
Pagina 95 - In Griechenland aber träumte er, das Glück für ihn und die Seinen werde beginnen, wenn Nero ein Zahn gezogen wäre. Und es fügte sich so, daß am folgenden Tag ein Arzt aus dem Atrium herauskam und ihm einen Zahn zeigte, den er soeben gezogen hatte...

Informazioni bibliografiche