Immagini della pagina
PDF
ePub

INDOGERMANISCHE

CHRESTOMATHIE.

Schriftproben und lesestücke

mit erklärenden glossaren

zu

August Schleichers compendium der vergleichenden

grammatik der indogermanischen sprachen.

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small]

Vorwort.

Im compendium habe ich die darlegung der schrift, als mit dem wesen der sprache, deren conventionelles überliferungsmittel sie ist, nicht im notwendigen zusammenhange stehend, übergangen.

Dennoch ist es selbstverständlich von interesse und von nutzen zu wißen in welcher schreibweise die sprachen vor ligen. Deshalb gibt das vor ligende werk die alphabete und auch schriftproben der im compendium grammatisch bearbeiteten sprachen. Ferner ist es von großem werte außer der grammatik der sprachen auch dise selbst, wenn auch nur in beschränktem umfange, kennen zu lernen. Namentlich hebt eine vergleichende grammatische bearbeitung unter sich verwanter sprachen vor allem das hervor, was jeder sprache mit ihren schwestersprachen gemeinsam ist; in folge dessen kann die änlichkeit der sprachen größer erscheinen als sie in der tat ist, ire eigentümlichkeit dagegen tritt mer in den hintergrund. Sprachproben bilden demnach eine notwendige ergänzung der vergleichenden grammatischen darstellung. Eine mer als zwanzigjährige akademische lertätigkeit hat mir merfach gelegenheit geboten mich davon zu überzeugen, wie wilkommen meinen zuhörern am schluße der vorträge über vergleichende grammatik die vorlegung und erklärung von sprachproben war. Ich kann sagen, daß, wie das compendium, so auch dise indogermanische chrestomathie auß

« IndietroContinua »