Handbuch der mathematischen und technischen Chronologie, Volume 1

Copertina anteriore
August Rücker, 1826 - 583 pagine
 

Cosa dicono le persone - Scrivi una recensione

Nessuna recensione trovata nei soliti posti.

Altre edizioni - Visualizza tutto

Parole e frasi comuni

Brani popolari

Pagina 81 - Coeunt, nisi quid fortuitum et subitum incident, certis diebus, cum aut inchoatur luna aut impletur: nam agendis rebus hoc auspicatissimum initium credunt.
Pagina 100 - Ipsum diem alii aliter observavere: Babylonii inter duos solis exortus, Athenienses inter duos occasus, Umbri a meridie ad meridiem, vulgus omne a luce ad tenebras, sacerdotes Romani et qui diem finiere civilem, item Aegyptii et Hipparchus, a media nocte in mediam.
Pagina 161 - ... machten die Alexandriner diesen Tag zur Epoche der Aera Augusts und zum Neujahrstage ihres festen nach dem Julianischen gemodelten Jahrs, indem sie, als August den Julianischen Kalender rectificirte, ihr Schaltwesen so ordneten, dafs der 1. Thoth mit dem 29. Aug. verbunden blieb, so wie sie den 1. Aug. als den Tag, an welchem ihre Stadt an die Römer übergegangen war, festlich begingen, ungeachtet der richtige Kalender schon den dritten zählte. Auf diese Weise lassen sich alle Schwierigkeiten,...
Pagina 307 - Graeci fecerunt, quoniam operosum erat atque difficile omnibus annis undecim dies et quadrantem intercalare. itaque maluerunt hunc numerum octies multiplicare, et nonaginta dies, qui nascuntur si quadrans cum diebus undecim octies componatur, inserere in tres menses, ut diximus, distribuendos. hos dies «mep{laivovraç, menses vero k^o\i^us appellitabant.
Pagina 128 - Aegypto facere exortum. Quare scire etiam licet, anni illius magni, qui. ut supra dictum est, et solaris et canicularis et Dei annus vocatur, nunc agi verteutem annum centosimum.
Pagina 375 - Secundum quam rationem, nisi fallor, hie annus, cujus velut index et titulus quidam est, Ulpii et Pontiani consulatus, ab Olympiade prima millesimus est et quartus decimus, ex diebus duntaxat aestivis, quibus agon Olympicus celebratur, a Roma autem condita DCCCCXCI, et quidem ex Farilibus, unde urbis anni numerantur.
Pagina 95 - Jahreszeiten durchwandern sollen, so daß das Fest des Sommers ein Fest des Herbstes, Winters und Frühlings werde. Zu diesem Ende haben sie ein Jahr von 365 Tagen, oder von zwölf SOtägigen Monaten und fünf überzähligen Tagen; den Vierteltag schalten sie aus dem gedachten Grunde nicht ein, nämlich damit die Feste ihre Stelle ändern mögen1.
Pagina 179 - Oder, wenn man die Stunden des Tages und der Nacht von der ersten Tagesstunde zu zählen anfängt, diese dem Saturn, die folgende dem Jupiter, die dritte dem Mars, die vierte der Sonne, die fünfte der Venus, die sechste dem Merkur, die siebente dem Monde beilegt, nach der Ordnung, welche die Ägypter den Planeten anweisen, und immer wieder von vorn anfängt, so wird...
Pagina 132 - Acre gerade nicht auf sie geleitet zu haben scheint, so ist sie wol erst späterhin von irgend einem sinnenden Kopfe gebildet worden, als man die Urgeschichte des Volks zu bearbeiten anfing, wobei man einer weit zurückgehenden Aere oder eines grossen Zeitkreises1) nicht entbehren konnte.
Pagina 108 - Augustorum annum ducentesimum sexagensimum septimum numerant. nam ut a nostris ita ab Aegyptiis quidam anni in litteras relati sunt, ut quos Nabonnazaru nominant, quod a primo...

Informazioni bibliografiche