Immagini della pagina
PDF
ePub

Zeitschrift

für

die Wissenschaft der Sprache.

Herausgegeben

Von

Dr. Albert Hoefer,
ordentlichem öffentlichen Professor an der Königl. Preuss. Universität

zu Greifswald , Mitgliede mehrerer Gelehrtenvereine.

:!

DIC

Dritter Band.

Erstes und Zweites Heft.

Greifswald 1851.

C. A. Koch's Verlagshandlung.

(Tb. Kunike.)

[merged small][merged small][ocr errors][merged small]

Vorwort

Dass ich den neuesten Heften dieser Zeitschrift, anders als bei den früheren, ein kurzes Vorwort mit auf den Weg gebe, geschieht vorzugsweise in der Absicht und dem Wunsche, der hie und da verbreiteten Meinung, als habe meine Zeitschrift mit dem Schlusse des zweiten Bandes zu erscheinen aufgehört, desto nachdrücklicher entgegenzutreten.

Ich hatte in dem fünften Hefte das meinige gethan, dieser durch eine längere Unterbrechung der Zeitschrift vielleicht hervorgerufenen Ansicht vorzubeugen, zum guten Glücke erweist sie sich jetzt vollends als ungegründet, da ich dem Publicum die erste Hälfte des dritten Bandes darzubieten im Stande bin. Und wie in meinem Innern noch kein ernstlicher Gedanke an das Aufgeben des durch mich ins Leben gerufenen und mit Opfern mancher Art bisher erhaltenen Unternehmens aufgekommen ist, so wird es auch in Zukunft und trotz einiger in den äusseren Verhältnissen eingetretener Veränderungen wesentlich in gleicher Weise fortgesetzt werden.

Die Zeitschrift soll wie bisher der Wissenschaft der Sprache im weitesten Umfange dienen, sie wird aber fernerhin bestrebt sein, den europäischen und überhaupt denjenigen Sprachen vorzugsweise Berücksichtigung angedeihen zu lassen, die durch innere Vollendung wie durch praktische Wichtigkeit den meisten Anspruch darauf haben. Dass anderes, auch das Entlegenste, nicht ausgeschlossen sein, dass es vielmehr nur in einer gewissen natürlichen Beschränkung auftreten solle, versteht sich.

Indem ich in dieser Beziehung auf meinen Prospectus vom 9. Juni 1844 und die Andeutungen zur Er

« IndietroContinua »