Flora, oder, Botanische Zeitung: welche Recensionen, Abhandlungen, Aufsätze, Neuigkeiten und Nachrichten, die Botanik betreffend, enthält, Volume 2;Volume 20

Copertina anteriore
Die Gesellschaft, 1837
0 Recensioni
Google non verifica le recensioni, ma controlla e rimuove i contenuti falsi quando vengono identificati
 

Cosa dicono le persone - Scrivi una recensione

Nessuna recensione trovata nei soliti posti.

Pagine selezionate

Altre edizioni - Visualizza tutto

Parole e frasi comuni

Brani popolari

Pagina 4 - S. Vincentii (nunc S. Pauli Provinciam) Incolunt Sistens Descriptionem, a Didaco De Toledo Lara Ordonhez Adjectis Annotationibus Edita; Jussuque Regiae Scientiarum Academiae Olisiponensis Ejus Memoriis Ad Historiam Transmarinarum Nationum Conscribendam Proficientibus Adjecta. Olisipone, Typis Academiae Anno 1799. Regio Permissu.
Pagina 30 - Ende des Gebirgszuges von Brasilien in der Provinz S. Pedro do Sul und der Banda oriental oder dem Staate von Monte Video; nach den Sammlungen des Herrn Fr.
Pagina 717 - Wenn die Pflanze das Wasser durch die Wurzelspitzen aufgenommen hat, wirft sie dasselbe des Nachts durch die Blattspitzen wieder aus, wenn die Blätter halb offen und noch aufgerollt sind; das Wasser strömt in einem Bogen wie eine Fontäne aus, so fein und dünn als ein Haupthaar. Wenn die Blätter ganz offen sind, nimmt diese Kraft ab, und sie geben dann aus den Blattspitzen ganze Wassertropfen, so klar wie Kristall, welche auf die Erde fallen und sie befeuchten.
Pagina 699 - Da wir nun also bei denselben Pflanzen Blätter finden, welche sich im Winter roth färben und im Frühjahre absterben , während andere Blätter \ sich auf gleiche Weise roth färben, aber im Frühjahre nicht absterben, sondern wieder grün werden und weiter wachsen , da wir ferner bei einigen Holzgewächsen, z.
Pagina 387 - Wachsthnm der Pflanze die Rede ist, beinahe immer nur die Pflanzen der höheren Ordnungen ins Auge fasst, während eine richtige Ansicht über die Pflanzen, bei welchen Stengel und Blatt getrennt sind, nur durch eine Vergleichung derselben mit der Bildung des Thallus der niedern Pflanzen erlangt werden kann.
Pagina 699 - KU den Eigenthümlichkeiten vieler bei uns einheimischer Gewächse, dass ihre älteren Blätter sich den ganzen Winter über frisch und saftig erhalten, wie die jüngeren Blätter, welche im Frühjahre wieder zu neuem Leben erwachen, und dass sie erst im Frühjahre bei der Einwirkung der grösseren Wärme und der Morgenfröste absterben. Man kann dieses bei allen, oben in der zweiten und dritten Abtheilung aufgeführten Pflanzen beobachten; es kommt aber auch bei einigen...
Pagina 705 - Wir sehen nämlich bei den Pflanzen, welche bei uns im Herbste und Winter rothe Blätter 'bekommen, dass die rothe Farbe häufig an den dem Lichte ausgesetzten Blättern sich aufs intensivste entwickelt, während diejenigen Blätter oder auch Theile von Blättern, welche durch Bedeckung vor 'dem Einflüsse des Lichtes geschützt sind, vollkommen grün bleiben.
Pagina 700 - ... vertrocknen und abfallen, da ferner die Blätter einer grossen Anzahl oder vielmehr der Mehrzahl der Pflanzen absterben, ohne vorher roth zu werden, so sind wir, wie ich glaube, vollkommen berechtigt, jeden Zusammenhang zwischen der Erzeugung einer rothen Farbe und zwischen dem Absterben der...
Pagina 550 - Tarnus commttriis zu sehlieseen, auch wahrscheinlich), dass die keimende Pflanze im ersten Jahre noch keinen mit Blättern besetzten Stengel treibt, sondern ihre ganze Vegetationskraft auf Ausbildung eines knolligen Stämmchens verwendet, welches im ersten Jahre weisslich und völlig glatt ist, und etwa die Grüsse einer Häselnuss erreicht.
Pagina 42 - Flora Brasiliensis seu enumeratio plantarum in Brasilia tarn sua sponte quam accedente cultura provenientium, quas in, Hiñere auspiciis Maximilian!

Informazioni bibliografiche