Immagini della pagina
PDF
ePub

Geschichte

der

[merged small][merged small][ocr errors]

University oi
NICHIGAN

Dr. Johann Christian Felix Bähr,
Grossh. Bad, Geheimehofrath, ordentlichem Professor und Oberbibliothekar

an der Universitat, Ephorus an dem Lyceum zu Heidelberg.

Vierte
verbesserte und vermehrte Auflage.

Zweiter Band,

enthaltend

die erste Abtheilung der Prosa.

Carlsruhe.
Verlag der Chr. Fr. Müller'schen Hofbuchhandlung.

1869.

Vorwort.

Bei der grösseren Ausdehnung, welche diese neue Auflage erhalten hat, erschien es für den Gebrauch zweckmässig, den bisherigen zweiten, die gesammte Prosa umfassenden Band in zwei Bände zu theilen und jeden besonders erscheinen zu lassen. Demzufolge enthält dieser zweite Band die Abschnitte von der Geschichtschreibung und von der Beredsamkeit

, nebst den dazu gehörigen Abschnitten von dem Roman und der Epistolographie; die übrigen, zur Vollendung des Ganzen noch fehlenden Abschnitte wird, sammt dem nothwendigen Register, ein dritter Band bringen, dessen Druck unverweilt beginnen wird. In der Bearbeitung selbst ist der Verfasser von den Grundsätzen, wie sie in der Vorrede zum ersten Bande und in der Einleitung dargelegt sind, nicht abgewichen; er war auch hier bemüht, mit der Vollständigkeit, 80 weit sie nur zu erreichen war, die gleiche Genauigkeit in allen einzelnen Angaben zu verbinden, um eine richtige Einsicht und Würdigung auch dieser Theile der römischen Literatur herbeizuführen.

HEIDELBERG, im Februar 1869.

Der Verfasser.

[blocks in formation]

Vorwort.

Bei der grösseren Ausdehnung, welche diese neue Auflage erhalten hat, erschien es für den Gebrauch zweckmässig, den bisherigen zweiten, die gesammte Prosa umfassenden Band in zwei Bände zu theilen und jeden besonders erscheinen zu lassen. Demzufolge enthält dieser zweite Band die Abschnitte von der Geschichtschreibung und von der Beredsamkeit, nebst den dazu gehörigen Abschnitten von dem Roman und der Epistolographie; die übrigen, zur Vollendung des Ganzen noch fehlenden Abschnitte wird, sammt dem nothwendigen Register, ein dritter Band bringen, dessen Druck unverweilt beginnen wird. In der Bearbeitung selbst ist der Verfasser von den Grundsätzen, wie sie in der Vorrede zum ersten Bande und in der Einleitung dargelegt sind, nicht abgewichen; er war auch hier bemüht, mit der Vollständigkeit, 80 weit sie nur zu erreichen war, die gleiche Genauigkeit in allen einzelnen Angaben zu verbinden, um eine richtige Einsicht und Würdigung auch dieser Theile der römischen Literatur herbeizuführen.

HEIDELBERG, im Februar 1869.

[ocr errors]

Der Verfasser.

« IndietroContinua »