Immagini della pagina
PDF
ePub

T. LIVI

AB URBE CONDITA

LIBER XXIIII.

Ut ex Campania in Bruttios reditum est, Hanno adiutoribus 1 et ducibus Bruttiis Graecas urbes temptavit eo facilius in societate manentes Romapa, quod Bruttios, quos et oderant et metuebant, Carthaginiensium partis factos cernebant. Regium primum 2 temptatum est, diesque aliquot ibi nequiquam absumpti. interim Locrenses frumentum lignaque et cetera necessaria usibus ex agris in urbem rapere, etiam ne quid relictum praedae hostibus esset, et in dies maior omnibus portis multitudo effundi; postre- 3

1-3. Unternehmungen Partei .. geworden', d. h. ‘auf die gegen die Städte Rhegium, Seite . . getreten seien'; dieser posLokri und kroton.

sessive Genetiv bei esse und fieri Das hier Erzählte ist bereits 23, ist häufig; s. 29, 7. 35, 6. 37, 6; 30, 6 als bald nach der Schlacht 7, 31, 6. 9; 21, 60, 3; 22, 20, 1. bei Kannä erfolgt kurz berührt, 11. 54, 10; 32, 33, 6; 45, 7, 3; und die Verbindung Lokris mit den vgl. zu 1, 25, 13. Paniern wird 23, 41, 10 vorausge- 2. cetera necessaria] ‘das übrige, setzt. Livius scheint dies übersehen was nötig war'; das substantivierte oder absichtlich nach einer anderen Neutrum wird mit einem Attribut Quelle nachträglich (denn schon 23, bekleidet, wie 48, 12; vgl. 25, 15, 48, 4 ist er an das Ende des Jahres 20; 27, 20, 3: cetera belli; 27, 40, gelangt; vgl. 24, 7, 10) die aus. 4. usibus] ‘für den Bedars', wie führlichere Darstellung hier einge- 7, 26, 14; vgl. 22, 2, 3: necessaria schaltet zu haben,

ad usus und zu 22, 12, 8. — etiam] 1. ex Campania] wohin Hanno, nicht allein für sich, sondern auch der punische Oberbefehlshaber in damit nicht .. portis .. effundi] Bruttium, nach der Eroberung Pe- in dieser Verbindung ist der Abl. telias durch Himilko und der Ein- porta (oder portis) ein Abl. instr., bahme Konsentias (s. 23, 30, 1. 5) ='durch das Thor'; s. 1, 14, 8; von Hannibal gerufen war, um an 26, 5, 5; 29, 34, 12; zu 43, 10, 5; den kämpfen bei Nola teilzuneh- bei anderen Substantiven fehlt die men; s. 23, 46, 8. in Bruttios) den Ausgangspunkt bezeichnende dreimalige Wiederholung des Wor- Präposition ex sehr selten; vgl. jetes; vgl. $ 2: lemptatum; 25, 37, doch 10, 7; 40, 31, 4: 11 u. a. temptavit) s. 2, 25, 1; 3. postremo] ‘schliesslich', näml. dazu enthält manentes in der Form als die Feinde kamen. - ii* modo..) des Attributs den Gegensatz. Die Mauern sind unter dem Schutze oderanl] wegen früherer Verhält- der Römer, mit denen Lokri, wie nisse; vgl. Mms. RG, 19, 361. Rhegium, seit langer Zeit im Bunde partis factos) eig. 'ein Besitz der stand (s. Periocha 11-15), zerfalTit. Liv. V. 1. 5. Aul.

1

mo ii modo relicti in urbe erant, qui reficere muros ac portas 4 telaque in propugnacula congerere cogebantur. in permixtam

omnium aetatium ordinumque multitudinem et vagantem in agris magna ex parte inermem Hamilcar Poenus equites emisit, qui

violare quemquam vetiti, tantum ut ab urbe excluderent fuga 5 dissipatos, turmas obiecere. dux ipse loco superiore capto, unde

agros urbemque posset conspicere, Bruttiorum cohoriem adire muros atque evocare principes Locrensium ad conloquium iussit

et pollicentes amicitiam Hannibalis adhortari ad urbem traden6 dam. Bruttiis in conloquio nullius rei primo fides est; deinde ut

Poenus apparuit in collibus, et refugientes pauci aliam omnem

multitudinem in potestate hostium esse adferebant, tum metu 7 victi consulturos se populum responderunt. advocalaque extem

plo contione cum et levissimus quisque novas res novamque societatem mallent, et quorum propinqui extra urbem interclusi

ab hostibus erant, velut obsidibus datis pigneratos haberent ani8 mos, pauci magis taciti probarent constantem fidem quam pro

len. propugnacula] s. zu 23, bei Cicero sehr selten, bei L. häu18, 9.

fig und gewöhnlich in dieser Stel4. vagantem .. inermem] s. zu lung; s, zu 19, 8. 1, 21, 1. - Hamilcar) scheint ein 7. extemplo) wie 25, 10. Unterbefehlshaber in dem Corps tione] eine Volksversammlung, in Hannos gewesen zu sein. Poenus]* der nicht allein die Sache verhan

tantum ut ..) s. 35, 11, 4: pol- delt, sondern auch, anders als in licetur se ..

erupturum, tantum Rom, ein Beschluss gefasst wird ; uti diceret; vgl. 21, 19, 5: tantum s. 8. 37, 11. levissimus quis.

turmas] wie § 5: cohors que] dagegen 23, 30, 8: Locrenses u. a. nach römischer Bezeichnung. descivere ad Brullios .. prodita

5. capto]* evocare*) s. 21, multitudine a principibus. 25, 7; 25, 28, 3; 30, 12, 8. vas res] die ungewöhnliche Wortpollicentes] s. 2, 14, 8; vgl. § 7: stellung scheint durch die Anapher mallenl, adhorlari ad . .] s. zu

veranlasst zu sein. velut ..) v. 6, 9, 2; vgl. zu 43, 19, 14. dient zur Hervorhebung des bild

6. Bruttiis . . fides est) die Br. lichen Ausdrucks; s. 2, 8. 18, 2. 'finden Glauben'; verschieden 27, 45, 3; zu 26, 37, 5. 50, 11. adferebant] die nicht- 8. pauci) ohne et; s, zu 35, 27, vollendete sich wiederholende Hand- 3. magis) gehört zu dem ganzen lung ('immer von neuem ..) im Begriffe taciti probarent constanGegensatz zu dem die einmalige, tem fidem, d. h. dem Bündnis mit plötzlich eintretende Handlung be- Rom treu zu bleiben. - taciti) s. 25, zeichnenden apparuit; vgl. 6, 30, 28, 6. — propalam* tueri] ‘sich .. 7; so häufig bei den Temporalpar- entscheiden, sich offen für etwas tikeln; s. 13, 7. 31, 2. 32, 5; 22, aussprechen’; steht im Gegensatze 14, 3. 44, 1; 23, 18, 7; 25, 10, 6. zu tacili; s. 14, 3. 35, 3; 26, 35, 7; 26, 15. 33, 8. 36, 4; 35, 38, 2; 34, 33, 14; 44, 6, 13; vgl. 22, 25, 44, 43, 2; zu 1, 9, 10. aliam 17: magis tacita invidia . . quam omnem] reliquam omnem; jenes salis audebant homines ad sua

[ocr errors]

ne..

no

[ocr errors]

.

palam tueri auderent, haud dubio in speciem consensu lit ad Poenos deditio. L. Atilio praefecto praesidii quique cum eo mi- 9 lites Romani erant, clam in portum deductis atque impositis in Davis, ut Regium deveherentur, Hamilcarem Poenosque ea condicione, ut foedus extemplo aequis legibus fieret, in urbem acceperunt. cuius rei prope non servata fides deditis est, cum Poenus 10 dolo dimissum Romanum incusaret, Locrenses profugisse ipsum causarentur. insecuti etiam equites sunt, si quo casu in freto 11 aestus morari aut deferre naves in terram posset. et eos quidem, quos sequebantur, non sunt adepti; alias a Messana traicientis freto Regium naves conspexerunt. milites erant Romani a Claudio 12 praetore missi ad obtinendam urbem praesidio. itaque Regio extemplo abscessum est. Locrensibus iussu Hannibalis data pax, 13

dendum .. prodire; zu tueri vgl.
40, 5, 8: certamine adversus fra-
trem omnia tuendo ..; 26, 14, 1;
Curt. 10, 6, 12: Nearcho pervi-
cacius tuente sententiam. in
speciem] ‘zum Schein, scheinbar';
so oft bei L., z. B. 27, 8; 3, 40,
7; vgl. 2, 56, 3. Anders per spe-
ciem mit Gen., ‘unter dem
Schein, ebenfalls häufig bei L., z. B.
47, 12. 39, 35, 4; 44, 19, 8. Weil
viele (nach 2, 8 denkt Livius an
die Aristokratie; vgl. 29, 6, 5) im
Grunde des Herzens das Bündnis mit
Rom aufrecht erhalten wissen woll-
ten. - fit .. deditio) es wird nur
der Beschluss gefasst: S. § 9.
ad Poenos] wie 27, 15, 2: se de-
dere ad ..; vgl. 28, 22, 5.
9. praefecto . .] vgl. 23, 41, 12.

quique . .] Ausdruck wie 44, 20,
5; 45, 11, 6; darnach ist zu de-
ductis zu denken iis; vgl. 27, 5,
6: Mutline et si quorum .. merita
.. erant, in senatum introductis.
ea condicione) da die Übergabe eine
freiwillige ist, so kann sie unter
Bedingungen erfolgen; hier wird
ein aequum foedus gefordert; s.

13; 23, 7, 1; 25, 8, 8.

10. cuius rei] dass ein solches Bündnis geschlossen würde. vata fides , . esl] s. zu 13, 18, 10. - dedilis) reflexiv, wie 37, 6; 4, 29, 4; 36, 28, 5: imperium inhi

beam in deditos. Poenus . . Romanum] der kollektive Gebrauch der Völkernamen im Singular ist häufig bei L.; s. § 13. 2, 4. 7. 17, 8. 47, 7; 2, 6, 11 u. a. - dimissum] näml. a Locrensibus; die Punier betrachten die Besatzung als in die deditio miteinbegriffen und geben den Lokrensern an deren Enikommen schuld (incusarel; s. 26, 12, 11). ipsum) aus eigenem Antrieb, mit eigenen Mitteln’; Gegensatz zu dimissum.

11. insecuti .. si .. posset] 'ob vielleicht die Möglichkeit eintreten, es sich so fügen würde'; vgl. 36, 8; häufiger ist ein solches si nach templare und ähnlichen Verben; s. zu 1, 57, 2. deferre] vgl. zu 21, 49, 2. et .. quidem] s. zu 2, 2, 9. alias . , naves) steht eos gegenüber, eine Ungenauigkeit, die weniger ausfällt, da vorher von Schiffen die Rede war. * Messana] s. zu 12, 3.

12. a Claudio] eine ähnliche Unternehmung wie 23, 41, 8; die 23, 38, 9 erwähnte Flotte scheint unthätig gewesen zu sein. Regio ..) die Belagerung wird aufgehoben; s. $ 2: nequiquam.

13. par) der Friede tritt ein, nachdem das g 9 erwähnte Bündnis geschlossen ist; vgl. 31, 57, 8. ut, weil data pax den Begriff des

[ocr errors]

a

ser

[ocr errors]
[ocr errors]

ut liberi suis legibus viverent, urbs pateret Poenis, portus in potestale Locrensium esset, societas eo iure staret, ut Poenus Lo

crensem Locrensisque Poenum pace ac bello iuvaret. 2 Sic a freto Poeni reducti frementibus Bruttiis, quod Re

gium ac Locros, quas urbes direpturos se destinaverant, intactas 2 reliquissent. itaque per se ipsi conscriptis armatisque juventutis

suae quindecim milibus ad Crotonem oppugnandum pergunt ire, 3 Graecam et ipsam urbem et maritimam, plurimum accessurum

opibus, si in ora maris urbem ac portum moenibus validam tenuis4 sent, credentes. ea cura angebat, quod neque non accersere ad

auxilium Poenos satis audebant, ne quid non pro sociis egisse Gewährens, Zugestehens enthält. ohne Hülse der Punier, wie 49, 6; liberi suis legibus ..) bezeichnet die 23, 35, 2; 34, 18, 4. — iuventutis) politische Unabhängigkeit und das als Inbegriff der iuniores; s. 6, 10, legislative Hoheitsrecht; die erstere 7 u. a.

Crotonem oppugnanwird durch den Zusatz urbs paleret dum] Croto ist wie die lat. Städtebeschränkt; s. 33, 6; 9, 4, 4; 25, namen auf o als Maskulinum ge16, 7. 23, 4. 28, 3 u. a. po

braucht: vgl. § 5. pergunt ire) testate] *

co iure starel) das häufige Verbindung, bei welcher Bünduis sollte darauf beruhen, sich das Ziel mit ad oder in ausgedrückt darauf stützen, dass beide Parteien wird und pergere regelmässig im das Recht haben zu fordern ..; s. Präs. hist. steht; s. zu 22, 53, 9. 23, 48, 9; ähnlich 8, 40, 5: nec .. 3. et ipsam] 'gleichfalls', wie die scriptor extat, quo satis certo § 1 genannten Siädte; vgl. 23, 30, auctore stetur; anders 21, 19, 4: 6. Der Ausdruck ist bei L. sehr etsi priore foedere staretur. häufig, selten bei Cicero, der dafür Poenus . . Poenum] chiastisch ge- lieber ipsam quoque sagt. – valiordnet; genaue Bezeichnung des dam] ist auf urbem bezogen, da reziproken Verhältnisses; vgl. 35, urbem ac portum als ein Begriff 50, 2. Poenus Locrensem) s. zu zu betrachten ist: eine Stadt mit $ 10. pace ac bello] in allen einem Hafen, eine 'Hafenstadi'; vgl. Verhältnissen, zur Kriegs- und Frie- 1, 32, 13: ego populusque Romadenszeit; häufiger hat L. bello ac nus . . indico; 5, 44, 4: corpora pace (s. 1, 15, 6; 6, 41, 4; 8, 35, animosque magna: ‘mit dem Kör7), gewöhnlich pace belloque; s. 2, per auch' ..; 9, 38, 1: multa alia 1, 1; 4, 3, 16; 7, 1, 9 u. a. castella vicique . . deleta; 21, 50,

2. 1. a freto) nach dem Folgen- 11; Cic. ad fam. 5, 21, 5. teden von Rhegium und dem nicht nuissent) 'in Besitz bekommen, weit vom Meere gelegenen Lokri; gewonnen hätten', wie 4, 3, 12. vgl. 27, 25, 11. destinaverant] Diese Bedeutung hat häufiger das sie hatten die sichere Erwartung Kompositum obtinere; vgl. zu 25, gehegt'; daher der Acc. c. inf. und 11, 17. der Zusatz von spes 29, 20, 2: 4. ea cura angebat) die Sorge quem . . spe destinaverit Africam darüber' beunruhigte sie; angebat subacturum; gewöhnlich hat dies absolut, wie häufig bei Livius; Verbum den blossen Inf. bei sich; S. zu 2, 7, 7.

neque . .] = et S. 7, 33, 13; vgl. zu 43, 7, 3. non audebant non arcessere, reliquissent]‘häiten lassen müssen'. ‘sie glaubten einerseits . . zu

2. per se ipsi] s. zu 1, 10, 3: müssen'; neque korrespondiert mit

viderentur, et si Poenus rursus magis arbiter pacis quam adiutor belli fuisset, ne in libertatem Crotonis, sicut ante Locrorum, fru- 5 stra pugnaretur. itaque optimum visum est ad Hannibalem mitti legatos caverique ab eo, ut receptus Croto Bruttiorum esset. Hannibal cum praesentium eam consultationem esse respondisset 6 et ad Hannonem eos reiecisset, ab Hannone nihil certi ablatum. nec enim diripi volebat nobilem atque opulentam urbem et spe- 7 rabat, cum Bruttius oppugnaret Poenosque nec probare nec iuvare eam oppugnationem appareret, eo maturius ad se defecturos. Crotone nec consilium unum inter populares nec voluntas erat: 8 unus velut morbus invaserat omnes Italiae civitates, ut plebes ab optimatibus dissentirent, senatus Romanis faveret, plebs ad Poenos rem traheret. eam dissensionem in urbe perfuga nuntiat 9 Bruttiis: Aristomachum esse principem plebis tradendaeque et vor si. Der Satz et

pugna- 6. praesentium ..), vgl. 34, 62, relur hätte also ebenso wie der 15: in re praesenti; ‘die Beratuog vorhergehende neque .. durch quod komme denen zu, welche sich an auf ea cura angebat bezogen wer- Ort und Stelle befänden', d. h. Hanno den müssen; da aber im ersten und seinem Kriegsrate; daher et Gliede die Konstruktion eine dop- und so'. eam consultationem] pelte ist, indem einmal mit quod .. 8. zu 28, 5. reiecisset] s. zu eine Umschreibung des ea cura 2, 22, 5. ablatum] s. 1, 58, 8; gegeben und dann mit ne der Gegen- vgl. Cic. ad sam. 6, 12, 3: recepit stand der in cura zugleich ange. perceleriter se ablaturum diploma; deuteten Furcht ausgedrückt wird de or. 1, 239: cum .. . responsum (cura angebat = timebant), so hat abstulisset. sich das zweite der beiden durch 7. nec enim)* Brutlius) Sing., neque . . et zusammengehaltenen wie 1, 10. Poenosque)* defecGlieder an die letztere Konstruktion turos] die Bewohner von Kroton. angeschlossen. Zum Ausdruck cura 8. populares] s. zu 32, 4. angebat vgl. zu 25, 40, 12. — ne unus)* velut) ohne Bezeichnung quid non ..) um nicht etwas nicht des Verglichenen: eine verkehrte so zu thun, wie es von Bundes- Richtung, wie ..; s. zu 1, 7; vgl. genossen zu erwarten war, d. h. 3, 34, 7: unum velut corpus; 31, um in allem ihre Bundespflicht zu 23, 9. omnes] vgl. jedoch 23, erfüllen; vgl. 48, 5. egisse)* - 4. 30, 8.

optimalibus] die überall arbiter) s. zu 2, 33, 11. in liber- von den Römern begünstigt werden. lalem] 'auf die Freiheit hin', d. h. dissentirent] weil plebes ein 'für die Fr. (zu diesem Zweck); Kollektivbegriff ist; s. zu 2, 14, 8. vgl. 19, 11; 21, 43, 7. frustra] - faveret]* - traheret] s. 28, 4; so dass ihre Hoffnung getäuscht 23, 8, 2. würde; vgl. 9, 9, 14: nequiquam. 9. Aristomachum . .] Erklärung

5. caverique . . ut] ‘sich die Zu- von eam dissensionem und, wie sicherung (Sicherheit dafür) geben dieses, von nuntiat abhängig. lassen, dass' .. receplus] all- auctoremn] * vasta] 'verödet, gemeia

caplus, wie bei diesem wie 3, 2; vgl. 33, 9. — lateque]* Verbum die Komposition mit re oft - disiectis *1 'weit auseinanderlieihre Kraft verloren bat; s. zu 2,39, 4. gend'. Zu moenibus disiectis kann

« IndietroContinua »