Immagini della pagina
PDF
ePub

Zusätze und Berichtigungen.

22, 2, 3 Hisponos) lies Hispanos. - c. 4, 2 insurgunt] Unger, Philol. 1874, Heft 3 ardui surgunt nach der Lesart von cod. Put. adinsurgunt ; vgl. dagegen Liv. Kr. 11. c. 6, 6 humerisve] humoribus (umoribus) Tittler nach cod. Puț. umeribus und Polyb 3, 84, 9 tò molù insos έμενε τας κεφαλας αυτάς υπέρ το υγρόν υπερίσχον; der ungewöhnliche Ausdruck könnte durch das Streben nach variatio (vada, palus, aqua, gurgites) veranlasst sein, vgl. Curtius 6, 4, (12) 18. C. 6, 11 Note: die Conjectur intéav nach Franz Luterbacher. C. 21, 3 Note lies: das Supinum populatum hat L. sehr selten gebraucht, dagegen häufig praedatum. c. 50, 10 haec ubi dicta dedit] viell. eine von Ennius gebrauchte Verbindung, zuerst bei Lucilius Î, Vers 13 M. und von da an bäufig im flexameter; in Prosa bei Petron 121, 61 coll. Liv, 3, 61, 7. Vgl. Haase, miscell. philol. Vratisl. 1863, V 36. c. 59, 17 medius fidius] Tertullian de idol. 20; nach Andern dius Zɛvs, fidius von fidere.

[graphic][subsumed][ocr errors][ocr errors][merged small][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][ocr errors][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][ocr errors][subsumed][subsumed][ocr errors][merged small]
« IndietroContinua »