Immagini della pagina
PDF
ePub
[graphic][merged small][merged small][ocr errors][merged small]

ihren Tempel auf dem Forum. Ihre jungfräulichen Priesterinnen, die virgines Vestales (S. 41. 1, 45. 26), mußten das heilige Feuer ignis Vestae S. 49. 5) unterhalten. Wie sie einerseits besondere Ehren genossen, so wurden etwaige Vergehen derselben besonders hart bestraft. Auf einen Prozeß wegen unkeuschen Umganges von Vestalinnen mit Catilina, in den auch eine Stiefschwester von Ciceros Gemahlin Terentia, Fabia, verwickelt war, deutet Cicero

hin S. 30. 25. T. Volturcius aus Croto hatte von Lentulus den Auftrag

übernommen, die Gesandten der Allobroger zu Catilina zu führen und ihm einen Brief des Lentulus zu übergeben. S. 28. 25. Am pons Mulvius gefangen genommen (S. 29.11) und vor Cicero und die von diesem berufenen summi et clarissimi huius civitatis viri geführt, legte er ein offenes Geständnis ab (S. 30. 4, 31. 20, 29) und erhielt dafür eine Belohnung. S. 42. 19.

[graphic][ocr errors][merged small][subsumed][merged small][subsumed][subsumed]

ihren Tempel auf dem Forum. Ihre jungfräulichen Priesterinnen, die virgines Vestales (S. 41. 1, 45. 26), mußten das heilige Feuer (ignis Vestae S. 49. 5) unterhalten. Wie sie einerseits besondere Ehren genossen, so wurden etwaige Vergehen derselben besonders hart bestraft. Auf einen Prozeß wegen unkeuschen Umganges von Vestalinnen mit Catilina, in den auch eine Stiefschwester von Ciceros Gemahlin Terentia, Fabia, verwickelt war, deutet Cicero

hin S. 30. 25. T. Volturcius aus Croto hatte von Lentulus den Auftrag

übernommen, die Gesandten der Allobroger zu Catilina zu führen und ihm einen Brief des Lentulus zu übergeben. S. 28. 25. Am pons Mulvius gefangen genommen (S. 29.11) und vor Cicero und die von diesem berufenen summi et clarissimi huius civitatis viri geführt, legte er ein offenes Geständnis ab (S. 30. 4, 31. 20, 29) und erhielt dafür eine Belohnung. S. 42. 19.

[ocr errors]
[ocr errors]
[graphic]
« IndietroContinua »